Mitglied werden PDF Drucken E-Mail

 

Wir suchen Nachwuchsmusiker!

 

Schulkonzept und Blasorchester
Seit 2001 werden an der Kooperativen Gesamtschule "Wilhelm von Humboldt" Halle, an der das Jugendblasorchester beheimatet ist, Orchesterklassen geführt. In diesen Klassen lernen Orchesterkinder eines Jahrgangs zusammen. Möglich ist diese Unterrichtsform durch den freien Einzugsbereich unserer Schule. Für das Jugendblasorchester bedeutet das eine Bereicherung in Bezug auf Organisation und Nachwuchssicherung. Die Kooperative Gesamtschule "Wilhelm von Humboldt" ist eine Ganztagsschule, in der die Arbeit des Jugendblasorchesters optimal eingebunden ist.

Der Schnupperkurs

Schüler der 4. Klassen haben die Möglichkeit, in den Orchesterbetrieb "hineinzuschnuppern". Hierfür bieten wir jährlich von Februar bis Juni einen Schnupperkurs an. Zuerst beginnen wir mit Musiktheorieunterricht, der ca. 6 Wochen läuft. Im Rahmen dieses Unterricht werden neben der Vermittlung von Notenkenntnissen auch Instrumente des Orchesters vorgestellt, so dass die Kinder hier die Möglichkeit haben, ihre Favoriten kennenzulernen und anzutesten. Nach 6 Wochen bekommen die jungen Musiker ihr Instrument und erlernen im Gruppenunterricht die ersten Grundlagen, die dann am Ende des Schnupperkurses in einem kleinen Konzert vorgeführt werden. Der Musiktheorieunterricht läuft dazu parallel weiter.

Die Ausbildungsgrundlage für Schnupperkurs und C-Orchester bildet das Yamaha-Bläserklassensystem. Zwei ausgebildete Bläserklassenleiter teilen sich Praxis und Theorie im Schnupperkurs.

Die Unterrichtsgebühr für den Schnupperkurs beträgt 50 € (einmalig für den gesamten Zeitraum).

Falls Sie Interesse am Schnupperkurs haben, schicken Sie uns bitte eine eMail! Wir teilen Ihnen dann die Daten für die Informationsveranstaltung sowie den nächsten Schnupperkurs mit.

Unterricht - Preise - Förderung
Der Instrumentalunterricht ist für alle Schüler der Klassen 5 bis 10 obligatorisch. Erfahrene Berufsmusiker erteilen für alle im Orchester gespielten Instrumente professionellen Unterricht. Folgende Instrumente können erlernt werden:

  • Bariton/ Tenorhorn
  • Flügelhorn
  • Klarinette
  • Posaune
  • Querflöte
  • Saxophon
  • Schlagzeug
  • Trompete
  • Tuba
  • Waldhorn

Gebühren
  • wöchentlich 45 Minuten Unterricht - 33,00€/Monat
  • wöchentlich 30 Minuten Unterricht - 22,00€/Monat

Die Leihgebühr für Orchesterinstrumente beträgt 5€/Monat. Sie dient ausschließlich der Reparatur und Neuanschaffung von Instrumenten. Ausgenommen ist die Schlagzeugsektion. Zweitinstrumente können bei Vorrätigkeit in der Schule zur Verfügung gestellt werden.

Kinder, deren Eltern Inhaber eines Halle-Passes sind, werden vom Förderverein "Blasebalg" bei den Unterrichtsgebühren unterstützt. Eltern mit niedrigem Einkommen haben die Möglichkeit, beim Förderverein eine Unterstützung für Orchesterfahrten oder Unterrichtsgebühren zu beantragen.